Seminare

Für alle bisherigen und neuen WUFI® -Nutzer bietet das IBP in regelmäßigen Abständen Seminare an. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Notwendige bauphysikalische Grundlagen
  • Erlernen des Programms am PC anhand von Praxisbeispielen
  • Tipps und Tricks
  • Ergebnisinterpretation und Bewertungsmöglichkeiten

Die Zielgruppen sind:

  • Planer und Ausführende von Wärmedämm- und Feuchteschutzmaßnahmen für den Neubau und die Altbausanierung
  • Sachverständige für Bauschäden
  • Bauprodukthersteller
  • Studenten und Bauwissenschaftler

Die IBP Seminare sind durch die Deutsche Energie Agentur DENA und die Bayerische Ingenieurekammer-Bau anerkannte Fortbildungen.

Basis ProUpdate Pro2DPlusPassiveWeitere Schulungen

Nächste Termine

20.-21.02.2019 in Holzkirchen
25.-26.06.2019 in Holzkirchen
15.-16.10.2019 in Holzkirchen

Inhalt
Das Basis-Seminar bietet eine Einführung in die Grundlagen des Feuchteschutzes und zeigt die Vorteile moderner Rechenverfahren gegenüber herkömmlichen Beurteilungsmöglichkeiten. Wir erläutern die Grundlagen hygrothermischer Simulationen, stellen Ihnen die benötigten Eingabedaten (Materialien, Klima etc.) vor und diskutieren die Bewertung der Berechnungsergebnisse. Sie üben anhand einer Tour durch das Programm und bei selbstständiger Arbeit am PC den Umgang mit der eindimensionalen Version WUFI® Pro 6.

Das Basis-Seminar ist seit Oktober 2015 eine durch die Bayerische Ingenieurkammer (mit 15,5 Zeiteinheiten) und die Deutsche Energie Agentur DENA (mit 16 Zeiteinheiten) anerkannte Fortbildung.

1. Tag: 9:30 – 17:00
2. Tag: 9:00 – 16:00

Anmeldung (formlos) bitte per Fax oder E-Mail:
Fax +49 8024 643-366
seminare@wufi.de

Nächster Termin

3.-4.04.2019 in Holzkirchen

Inhalt
Aufbauend auf dem Basis-Seminar behandelt das Update-Seminar speziellere Problemfelder, wie die Prognose von mikrobiellem Bewuchs infolge zu hoher Oberflächenfeuchten, die genaue Berechnung von Strahlungsabsorption und -emission sowie Quellen und Senken innerhalb von Bauteilen, die z.B. für die Modellierung von Belüftungsebenen erforderlich sind. Sie erhalten Informationen, wie die erforderlichen Materialkennwerte bestimmt und mit Hilfe von Approximationsverfahren aus einfachen Kennwerten ermittelt werden können. Weiterhin stellen wir neue Möglichkeiten der hygrothermischen Simulationen sowie aktuelle Forschungsfelder und Untersuchungsergebnisse vor.

Das Update-Seminar ist seit Oktober 2015 eine durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur DENA mit jeweils 16 Zeiteinheiten anerkannte Fortbildung.

1. Tag: 9:30 – 17:00
2. Tag: 9:00 – 16:00

Anmeldung (formlos) bitte per Fax oder E-Mail:
Fax +49 8024 643-366
seminare@wufi.de

Nächster Termin

14.-15.05.2019 in Holzkirchen

Inhalt
Dieses Seminar widmet sich speziell dem Thema zweidimensionaler hygrothermischer Simulationen. Diese sind u.a. bei geometrischen Wärmebrücken, Anschlussdetails, aufsteigender Feuchte oder auch richtungsabhängigen Materialparametern erforderlich. Dies wird anhand von Praxisbeispielen und Vergleichen mit eindimensionalen Berechnungen verdeutlicht. Sie erhalten eine detaillierte Einführung in die Handhabung der zweidimensionalen Version WUFI® 2D und bearbeiten selbstständig Projekte von der Eingabe bis zur Ergebnisdarstellung am PC.

Das Seminar wird auf Deutsch gehalten; die Benutzeroberfläche von WUFI® 2D ist englischsprachig.
Hinreichende Kenntnis im Umgang mit dem eindimensionalen WUFI® Pro wird vorausgesetzt.

Das 2D-Seminar ist seit Oktober 2016 eine durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur DENA mit jeweils 17 Zeiteinheiten anerkannte Fortbildung.

1. Tag: 9:30 – 17:00
2. Tag: 9:00 – 16:00

Anmeldung (formlos) bitte per Fax oder E-Mail:
Fax +49 8024 643-366
seminare@wufi.de

Nächster Termin

26.-28.3.2019 in Holzkirchen
15.-17.10.2019 in Freiburg (auf Englisch)

Inhalt
Dieses Seminar bietet neben einer Einführung in die physikalischen Grundlagen der hygrothermischen Raumklimasimulation eine intensive Einarbeitung anhand von verschiedenen Praxisbeispielen in die Software WUFI® Plus. Mögliche Fragestellungen sind: Einfluss des Lüftungsverhaltens und der Pufferungseigenschaften der Bauteile auf Raumluftqualität, Dauerhaftigkeit von Bauprodukten und den Energieverbrauch von Gebäuden. Gezeigt wird auch, wie die Ergebnisse solcher instationärer Gebäudesimulationen ausgewertet und analysiert werden.

Das Plus-Seminar ist seit November 2015 eine durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur DENA mit jeweils 19 Zeiteinheiten anerkannte Fortbildung.

Zusätzlicher Schulungstag

Das WUFI® Plus-Seminar beinhaltet einen zusätzlichen dritten Schulungstag, unter anderem zum Thema „Anlagentechnik“. Der Standard-Seminarpreis erhöht sich für das WUFI® Plus-Seminar daher um jeweils 350.- Euro (Frühbucherpreis: um 300.- Euro).

1. Tag: 9:30 – 17:00
2. Tag: 9:00 – 16:00
3. Tag: 9:00 – 13:30

Anmeldung (formlos) bitte per Fax oder E-Mail:
Fax +49 8024 643-366
seminare@wufi.de

WUFI®  Passive Seminare werden nicht am Fraunhofer IBP durchgeführt. Die dynamische Gebäudesimulation unter WUFI® Passive wird in den Seminaren zu WUFI® Plus behandelt. Die Passivhausberechnung wird von unseren Partnern durchgeführt. Seminarangebote der Partner finden Sie unter:

Die folgenden Schulungen werden von externen Veranstaltern durchgeführt. Für weitere Informationen oder Fragen setzen Sie sich bitte direkt mit dem jeweiligen Veranstalter in Verbindung.


WUFI® Anwender Workshop

Termin

08.-09.11.2018 in Holzkirchen

Inhalt
In diesem WUFI-Anwender-Workshop gibt es die gute Gelegenheit weiter in die WUFI Anwendung einzusteigen. Im Fokus des Praxisworkshops stehen die Arbeit am Rechner und das verständige Drehen an den 15 Stellschrauben, die zu einem Ergebnis mit belastbaren Aussagen führen. Außerdem können Sie von uns aktuelle Informationen aus der Arbeit der WTA-Arbeitsgruppen zur „Innendämmung im Bestand“ und „Hygrothermischen Bemessung von Holzbauteilen“ erwarten. Schwerpunkte sind:
Holzbau: Bewertung von Holzfeuchte nach WTA / Temperatur / rel. Luftfeuchte an der Oberfläche / Verschattung von Flachdächern / Dachbegrünung
Innendämmung: Bewertungsgrößen nach WTA / Änderung von Randbedingungen / Umgang mit Schlagregen

Referenten:
Daniel Zirkelbach (IBP)
Robert Borsch Laaks (Büro für Bauphysik, Aachen)
Daniel Kehl (Büro für Holzbau und Bauphysik, Leipzig)

dena-Anrechnung für Energieeffizienz-Expertenliste
Es wurden folgende Punkte beantragt: 18 UE für Wohngebäude, 18 UE für Nicht-Wohngebäude, 9 UE für Energieberatung im Mittelstand.

1. Tag: 9:00 – 17:00
2. Tag: 9:00 – 17:00

Nähere Informationen zu Termin, Anmeldung und Kosten finden Sie unter:
https://holzbauphysik.de/veranstaltungen.php

Anmeldung


Seminare des e.u.z.

Neben den Veranstaltungen der Fraunhofer-Institute in Holzkirchen und Freiburg werden auch jährlich im Spätherbst Seminare am Energie- und Umweltzentrum am Deister e.V.(e.u.z.) in Springe-Eldagsen (bei Hannover) abgehalten:

  • ein WUFI-Basisseminar (Seminartitel: Jenseits von Glaser – Teil 1)
  • ein WUFI-2D-Seminar (Seminartitel: Jenseits von Glaser – Teil 2).

Weitere Seminare werden von unseren Partnern angeboten. Entnehmen Sie Informationen dazu bitte den jeweiligen Partnerseiten.


Veranstaltungsort Holzkirchen

Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP
Fraunhoferstr. 10
83626 Valley

Anfahrt mit dem Auto
Autobahn A 8 München Richtung Salzburg Ausfahrt Holzkirchen, Richtung Tegernsee B 318, Abzweigung Richtung Miesbach. Fraunhofer IBP Gelände ca. 500 m nach der Abzweigung rechts.

Anfahrt mit der Bahn
Ab München mit der S-Bahn S3 (Endhaltestelle Holzkirchen) oder mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) Richtung Bayrischzell bzw. Tegernsee und Lenggries (Haltestelle Holzkirchen). Ab Bahnhof Holzkirchen mit dem Taxi.

Übernachtungsmöglichkeiten

Hotel Alte Post*

Marktplatz 10
83607 Holzkirchen
Tel: +49 8024-3005-0
www.alte-post-holzkirchen.de

Snooze Apartments

Münchner Straße 22
83607 Holzkirchen
Tel: +49 8024-463301-0
E-Mail: info@snooze-appartments.com
https://www.snooze-apartments.com/

Hotel Altwirt

Tölzer Str. 135
83607 Großhartpenning
Tel: +49 8024-30322-0
www.hotel-altwirt.de

Hotel Neuwirt

Tölzer Str. 112
83607 Großhartpenning
Tel: +49 8024-7654
www.hotel-gasthof-neuwirt.de

Hotel Konrad Pötzel Holzkirchen

Rosenheimer Str. 16 -18
83607 Holzkirchen
Tel: +49 8024-47691-0
http://www.hotel-konrad-poetzel.de/

Pension Wild

Hienlohestraße 20
83624 Otterfing
Tel: +49 8024-4766303
E-Mail: info@wild-pension.de
www.wild-pension.de

Landhotel Thoma

Jahnsteig 37
83624 Otterfing
Tel: +49 8024-8054
E-Mail: info@snooze-appartments.com
www.thoma-otterfing.de

 

* Hier sind Sonderkonditionen für Seminarteilnehmer möglich. Sprechen Sie uns bitte bei Interesse bei der Seminarbuchung darauf an.


Veranstaltungsort Freiburg

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE
Heidenhofstraße 2
79110 Freiburg

Anfahrt mit dem Auto
Autobahn A5 Karlsruhe/Basel, Ausfahrt Freiburg Mitte, 4 km bis Ausfahrt Sportzentrum West/Bischofslinde, weiter auf der Berliner
Allee in Richtung Uni-Klinikum. Nach ca. 2 km rechts in die Elsässerstraße abbiegen, erste Straße links Heidenhofstraße.

Anfahrt mit der Bahn
Freiburg Hbf. Mit der Straßenbahn-Linie 5 in Richtung Hornusstraße bis Haltestelle Robert-Koch-Straße, ca. 5 Minuten Fußweg oder mit der Breisgau S-Bahn in Richtung Breisach bis Haltestelle Neue Messe, ca. 4 Minuten zu Fuß.


Kosten

NormalFrühbucher (> 6 Wochen vor dem Termin)
Seminarpreis Basis, Update, 2D und Passive780.- Euro680.- Euro
Seminarpreis WUFI® Plus1130.- Euro980.- Euro

Teilnehmergebühr für die WUFI-Seminare inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung (Mittagessen, Kaffee und Kuchen etc.).
Bitte melden Sie sich möglichst bis 10 Tage vor jeweiligen Termin an. Bei mehreren Teilnehmern einer Firma reduziert sich der Preis ab dem zweiten Teilnehmer um 25 %. Wird eine Anmeldung bis zu 10 Tage vor Beginn storniert, wird eine Verwaltungsgebühr von 100.- Euro, bei späterer Stornierung die Hälfte der Teilnehmergebühr einbehalten. Die Preise sind netto (in  Deutschland zzgl. ermäßigter MwSt. von derzeit 7 %).


Anmeldung

Anmeldung bitte per Fax oder E-Mail:
Fax +49 8024 643-366
seminare@wufi.de

 

Zuletzt geändert: 13. Dezember 2018 um 14:23