Newsarchiv

    WUFI® Seminare 2019 - kommende Termine

    WUFI Seminar DIN 4108-3 FeuchteschutzSie möchten dieses Jahr noch eine WUFI®-Schulung besuchen? Hier noch mal ein Überblick über die kommenden Termine.

    Bitte beachten Sie, dass wir noch ein zusätzliches WUFI® Pro Update-Seminar im November anbieten.

    Alle Seminare der Reihe sind durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur (DENA) anerkannte Fortbildungen.

     

    mehr

    Release WUFI® Pro 6.3

    WUFI Pro 6.3-Logo Die Version 6.3 von WUFI® Pro ist nun erhältlich.

    Nutzer von WUFI® Pro 6.0, 6.1 und 6.2 können das Update kostenfrei herunterladen. Sie können hierzu den Link verwenden, den Sie beim Kauf von WUFI® Pro 6 erhalten haben und der auch in Ihrem Konto im Webshop unter „Meine Aufträge“ angezeigt wird.

    Bei Neukauf erhalten Sie ab sofort direkt die Version WUFI® Pro 6.3.

    Neue Funktionen und Änderungen seit Version 6.2:

    • Vereinfachtes Verschattungsmodell (mit Voreinstellungen gemäß WTA-Merkblatt 6-8)
    • Einstellmöglichkeiten entsprechend DIN 4108-3 Anhang D für Wärmeübergangswiderstand, Strahlungsparameter der Oberfläche, Infiltrations- und Schlagregenquelle
    • 15 neue Materialien
    • 8 neue Werte für Absorption und Emission der Oberfläche
    • Korrekturen bei der Umrechnung zwischen SI- und IP-Einheiten
    • Erweiterte Überprüfung bei der Eingabe von Materialdaten
    • Kleinere Bugfixes und Korrekture
    mehr

    Release WUFI® Plus und WUFI® Passive 3.2

    Die neuen Versionen WUFI® Plus 3.2.0 und WUFI® Passive 3.2.0 sind nun erhältlich. Eine Übersicht über die Neuerungen finden Sie in der Update Übersicht.
    Erwerben Sie Ihre neuen Lizenzen jetzt! WUFI® Plus und WUFI® Passive bleiben bis zum 18. März auf dem aktuellen niedrigen Preisen und erhöhen sich danach.

     

    mehr

    Lokalklimagenerator 2.0

    LokalklimageneratorDer Lokalklimagenerator 2.0 steht nun auf unserer Homepage zum kostenfreien Download zur Verfügung.
    Der Lokalklimagenerator ermöglicht die Anpassung von Referenzklimadatensätzen auf die spezifischen lokalen Gegebenheiten, wie z.B. die Nähe zu einem Gewässer oder eine innerstädtische Lage.

    Die wichtigsten Neuerungen sind:

    •  Der Name des Zielorts kann nun eingegeben werden und wird in WUFI angezeigt.
    •  Die Anpassungsfaktoren (Höhe, Lage, Niederschlagsmenge usw.) werden in der erstellten Klimadatei als Kommentar zusammengefasst.
    mehr

    Seminartermine 2019

    WUFI Seminar DIN 4108-3 FeuchteschutzDie neuen Termine für WUFI®-Schulungen 2019 sind nun bekannt.

    Alle Seminare der Reihe sind durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur (DENA) anerkannte Fortbildungen.

     

    mehr

    Release WUFI® 2D 4.1

    WUFI® 2D ist nun in der Version 4.1 erhältlich.

    Nutzer von WUFI® 2D 4.0  können das Update kostenfrei herunterladen. Sie können hierzu den Link verwenden, den Sie beim Kauf von WUFI® 2D 4 erhalten haben, der auch in Ihrem Konto im Webshop unter „Meine Aufträge“ angezeigt wird.
    Bei Neukauf erhalten Sie ab sofort direkt die Version WUFI® 2D 4.1.

    mehr

    Release WUFI® Pro 6.2

    WUFI® Pro ist nun in der Version 6.2 erhältlich.

    Nutzer von WUFI® Pro 6.0 und 6.1 können das Update kostenfrei herunterladen. Sie können hierzu den Link verwenden, den Sie beim Kauf von WUFI® Pro 6 erhalten haben, der auch in Ihrem Konto im Webshop unter „Meine Aufträge“ angezeigt wird.

    Bei Neukauf erhalten Sie ab sofort direkt die Version WUFI® Pro 6.2.

    mehr

    WUFI® Plus Seminar am 17.-19.04.2018 in Holzkirchen

    Das nächste WUFI® Plus Seminar zur hygrothermischen Gebäudesimulation mit WUFI® Plus findet am 17.- 19. im April bei uns in Holzkirchen statt. Diese Seminar bietet neben einer Einführung in die physikalischen Grundlagen der hygrothermischen Raumklimasimulation eine intensive Einarbeitung anhand von verschiedenen Praxisbeispielen in die Software WUFI® Plus. Gezeigt wird auch, wie die Ergebnisse solcher instationärer Gebäudesimulationen ausgewertet und analysiert werden.

    mehr

    Early-Bird-Upgrade: 10 % Nachlass bis Ende Januar 2018

    Unseren Nutzern älterer 10-Jahres-Lizenzen bieten wir bis Ende Januar 2018 einen Early-Bird-Rabatt von 10 % für die Upgrades auf WUFI® 2D 4 und auch WUFI® Pro 6!

     

     

    mehr

    Release WUFI® 2D 4.0

    Die neue Hauptversion 4.0 der hygrothermischen Simulationssoftware WUFI® 2D ist nun im Webshop erhältlich. Version 4.0 zeichnet sich durch viele neue Funktionen und Verbesserungen aus:

    mehr

    Preise für WUFI® Plus und WUFI® Passive bis zum Ende des Jahres reduziert - Aktion verlängert bis Ende Januar 2018!

    Bis Jahresende sind die Preise für WUFI® Plus und WUFI® Passive im Webshop um 10% reduziert. Im Webshop wird bereits der reduzierte Preis angezeigt. Der Nachlass gilt nur für Einzelprogramme bis Ende 2017. bis Ende Januar 2018.

     

     

    mehr

    Supportpakete - Wir unterstützen und beraten Sie bei Ihren Fragestellungen

    Beim Kauf eines Produktes aus der WUFI® Familie ist nur technischer Support enthalten (Fragestellungen zur Installation, Programmfehlern etc.). Dieses Angebot haben wir jetzt auf vielfachen Kundenwunsch erweitert!

    Ab sofort können Sie in unserem Webshop auch WUFI-Supportpakete erwerben.

    mehr

    Seminartermine 2018

    Die neuen Termine für WUFI®-Schulungen 2018 sind nun bekannt.

    Alle Seminare der Reihe sind durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur (DENA) anerkannte Fortbildungen.

    mehr

    Preise für WUFI® Plus und WUFI® Passive im Webshop reduziert


    Bis zum Black Friday sind die Preise für WUFI® Plus und WUFI® Passive im Webshop um 20% reduziert. Im Anschluss erhalten Sie bis Ende des Jahres 10% Rabatt.Im Webshop wird bereits der reduzierte Preis angezeigt. Der Nachlass gilt nur für Einzelprogramme und nur bis zum 25. November 2017, danach 10% Nachlass bis Ende 2017.

    mehr

    Feuchte in Gebäuden – ein globales Thema mit hoher Relevanz

    Zunehmend gewinnt das Thema »Feuchtemanagement in Gebäuden« an Bedeutung, da die Feuchteprobleme in Gebäuden nicht allein den Altbau, sondern auch den energieeffizienten Neubau betreffen. Allein in Deutschland treten in über 12 Prozent aller Haushalte Feuchtigkeitsschäden auf. Das Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dieser Thematik, bietet Lösungen und Planungssoftware an und bringt seine Erfahrungen und Kompetenzen in Gremien und Organisationen wie beispielsweise auch ASHRAE (American Society of Heating, Refrigerating, and Air-Conditioning Engineers) ein. Im neuen Handbuch der Organisation entstand nun unter Mitwirkung der Fraunhofer-Experten ein eigenes Kapitel zu diesem Thema.

    mehr

    Schimmel oder Feuchteschäden? Unsicher bei Planung oder Sanierung? Wir rechnen in Ihrem Auftrag!

    Die Mitglieder des WUFI® Teams führen in Ihrem Auftrag hygrothermische Untersuchungen an Bauteilen und Anschlussdetails durch und bewerten diese. Egal ob es um die feuchtetechnische Bewertung von Konstruktionen in der Planungsphase geht, um die Überprüfung und Optimierung neuer Bauweisen, z.B. für extreme Klima- und Nutzungsbedingungen oder um die Analyse der Ursache nach Auftritt eines Schadens - Sie können sich gerne unter gutachten@wufi.de an uns wenden.

    mehr

    WUFI® Team jetzt auch auf Twitter

    Das WUFI® Team hat nun einen offiziellen Twitter-Account. Folgen Sie @WUFI_IBP. Hier bekommen Sie News, Tipps und Hilfen rund um WUFI® Pro und WUFI® 2D.

     

    mehr

    WUFI® Plus und WUFI® Passive Update

    Die neuen Versionen WUFI® Plus 3.1 und WUFI Passive 3.1 sind nun erhältlich. Eine Übersicht über die Neuerungen finden Sie in der Update-Übersicht.

    Nutzer von WUFI® Plus 3.0 oder WUFI® Passive 3.0 können das Update kostenfrei herunterladen. Den Download-Link finden Sie in Ihrem Konto im Webshop unter "Meine Aufträge".

    mehr

    Release WUFI® Pro 6.1

    WUFI® Pro ist nun in der Version 6.1 erhältlich.

    Nutzer von WUFI® Pro 6.0 können das Update kostenfrei herunterladen. Sie können hierzu den Link verwenden, den Sie beim Kauf von WUFI® Pro 6.0 erhalten haben und bekommen diesen auch in Ihrem Konto im Webshop unter "Meine Aufträge" angezeigt.

    Bei Neukauf erhalten Sie ab sofort direkt die Version WUFI® Pro 6.1.

    mehr

    Neue Zusatzprogramme und Postprozess-Module

    Zur erweiterten Auswertung in WUFI erscheinen zusammen mit WUFI® 6.1 die zwei neuen Postprozess-Module WUFI® Corr und WUFI® Mould Index VTT. Das Zusatzprogramm "Lokalklimagenerator" erlaubt die Anpassung der neuen hygrothermischen Referenzjahre auf unterschiedliche lokale Bedingungen.

    mehr

    Leitfaden zur hygrothermische Simulation von hinterlüfteten Steildächern ergänzt

    Eine ergänzte Fassung des Leitfadens zur hygrothermische Simulation von hinterlüfteten Steildächern ist nun online. Neu enthalten sind nun

    • Parameterempfehlung zur Simulation von Standardfällen und
    • Einstellungen zur Simulation von Konstruktionen mit saugfähiger Unterdeckung.
    mehr

    Frohe Weihnachten!

    150x133_News_WeihnachtenDas WUFI-Team wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche und erholsame Weihnachten. Auch wir gehen in die Weihnachtspause und sind ab dem 9. Januar 2017 wieder mit dem gewohnten Support für Sie da. Der Vertrieb über den Webshop läuft natürlich auch über die Weihnachtszeit ganz normal weiter.

    mehr

    Umschlaufter Sparren eindimensional! – Neuer Praxis-Leitfaden zur vereinfachten Berechnung umschlaufter Sparren

    Wird ein geneigtes Dach im Zuge einer Sanierung nachträglich mit einer Zwischensparrendämmung versehen, wird häufig die Verlegung einer dampfbremsenden Folie erforderlich. Bei der Sanierung von außen ist eine gängige Variante die Verlegung mit Umschlaufung der Sparren. Dabei wird die Folie von außen um die freigelegten Sparren geführt und mit Anpressleisten seitlich am Sparren befestigt. Dabei gilt es allerdings folgendes zu beachten:

    mehr

    Forschungsprojekt Klimamodelle abgeschlossen!

    Je höher der Dämmstandard von Bauteilen ausfällt, desto weniger Wärme steht für deren Trocknung zur Verfügung. Bei dichterer Bauweise steigt zudem die Raumluftfeuchte. Beides zusammen bedingt auch höhere Anforderungen an den Feuchteschutz, der heute zunehmend mit Hilfe hygrothermischer Simulationsverfahren wie zum Beispiel mit WUFI® überprüft wird. Diese Verfahren benötigen geeignete Klimadaten. Um die noch vorhandenen Lücken zu schließen, wurden im Rahmen des Projekts u.a. folgende Themen bearbeitet:

    mehr

    Seminartermine 2017

    Die neuen Termine für WUFI®-Schulungen 2017 sind nun bekannt.

    Alle Seminare der Reihe sind durch die Bayerische Ingenieurkammer und die Deutsche Energie Agentur (DENA) anerkannte Fortbildungen.

    mehr