WUFI® Plus / Passive Update-Übersicht

Hier finden Sie einen Überblick über den aktuellen Versionsstand von WUFI® Plus und WUFI® Passive sowie des implementierten Moduls zur Beurteilung des sommerlichen Wärmeschutzes (DIN 4108-2) und der dazugehörigen Datenbanken und Tools.
Die interne Versionsnummer Ihres Programms können Sie im Menüpunkt “Hilfe“ → „Über…” abfragen.
Die aktuelle Versionsnummer von WUFI® Plus und WUFI® Passive ist 3.1.0 (Stand 11.04.2017).


11.04.2017

WUFI® Plus
WUFI® Passive
3.1.0

Neue Funktionen:

  • Autosave: Projektdateien werden nun automatisch zwischengespeichert. Die Anzahl und Frequenz der Speicherungen kann in den Optionen definiert werden. Vorherige Speicherpunkte können über „Datei > Wiederherstellen …“ wiederhergestellt werden.

WUFI® Plus
WUFI® Passive
3.1.0

Behobene Fehler:

  • Datenbanken: Datenbankeinträge fehlten in machen Sprachversionen, falls keine Übersetzung vorhanden war. Nun wird bei fehlender Übersetzung die englische Sprachversion angezeigt.
  • Reports konnten zuvor unter Umständen verschwinden.
WUFI® Plus
3.1.0

Neue Funktionen:

  • Import von externen Dateien überarbeitet: Es ist nun die Angabe der Einheiten beim Einlesen nötig um eine korrekte Zuordnung und Umrechnung der externen Dateien zu gewährleisten. Zusätzlich können die Daten nach dem Einlesen noch umgerechnet werden (Multiplikation, Addition).

WUFI® Plus
3.1.0

Behobene Fehler:

  • Tagesprofile (z.B. Lüftung): Falls der Zeitschritt des Tagesprofils kleiner als der Simulationszeitschritt war, wurden die Werte nicht korrekt auf den Simulationszeitschritt umgerechnet.
WUFI® Passive
3.1.0

Änderungen an der Berechnungsmethodik:
(führen zu veränderten Ergebnissen im Vergleich zu früheren Versionen)

  • Neuer Ansatz bei der Berechnung der Luftdichtheit: Nun werden auch Bauteile die an nicht-simulierte Zonen oder an Zonen gleicher Innenbedingungen grenzen zur Hüllfläche gezählt und bei der Berechnung der Luftdichtheit berücksichtigt. Bei Eingabe der flächenbezogenen Luftdichtigkeit und an Nachbarzonen, sowie Zonen mit gleichem Klima grenzenden Zonen resultiert ein abweichender Infiltrations-Luftwechsel im Vergleich zu früheren Versionen
WUFI® Passive
3.1.0

Neue Funktionen:

  • Neue/ überarbeitete Reports:
    • Passive House Verification Report,
    • Passive House REM-Rate Report,
    • Passive House Site Energy Report,
    • Passive House Source Energy Report
WUFI® Passive
3.1.0

Behobene Fehler:

  • Bei mehreren Anlagentechniksystemen zur Kühlung kann nun deren Deckungs-Anteil definiert werden. Dies war bisher nicht möglich.
DIN 4108-2

Neue Funktionen:

  • Berücksichtigung passiver Kühlung in Bauteilen durch Einlesen aus externen Dateien
  • Kleine Anpassungen am DIN 4108-2 Report
DIN 4108-2

Behobene Fehler:

  • Siehe WUFI® Plus.
  • Initialisierungstemperatur wird gemäß der Minimaltemperatur der DIN 4108-2 angepasst

 

23.11.2015

WUFI® Plus
3.0.3

Behobene Fehler:

  • Fehler behoben der beim Importieren von mehreren Klimadaten über XML-Datei auftreten konnte.
  • Fehler behoben der bei der Auswahl beim Klima für Albedo: Keine Absorption/Emission aufgetreten ist.

 

19.11.2015

WUFI® Plus
3.0.2
Neue Funktionen:

  • Berechnung der Materialkurve für die temperaturabhängige Wärmeleitfähigkeit mit dem Parameter zum Temperatur-Wärmeleitfähigkeits-Aufschlag ergänzt.
WUFI® Passive
3.0.2

Neue Funktionen:

  • Feuchte-Rückgewinnung (Effizienz) für mechanischen Lüftungsgeräte wird in Abhängigkeit zum vorhandenen Bypass berücksichtigt.
DIN 4108-2
3.0.2
Behobene Fehler:

  • Eingabe für den winkelabhängigen SHGC aktiviert.

 

26.10.2015

WUFI® Plus
3.0.1
Neue Funktionen:

  • Sonnenschutzvorrichtung Zeitplanung: “Ausgenommen an Wochenenden”
  • Beschleunigte Verschattungsberechnung
WUFI® Passive
3.0.1
Behobene Fehler:

  • Irrtümliche Fehlermeldung bei zwei Wärmepumpen in manchen Fällen
  • COP der Wärmepumpe (Kühlung) hatte keinen Einfluss auf die Primärenergie
  • Übergabefehler bei gruppierten Bauteilen (Fenster) beim Wechsel von Passive Modus zur hygrothermischen Simulation
DIN 4108-2
3.0.1
Behobene Fehler:

  • Überhitzungsgradstunden für Nichtwohngebäude korrigiert
  • Dynamische Verschattung via Sonnenschutzvorrichtung: max. Temperatur nun berücksichtigt Fehler in der Ergebnisübersicht (Anzeigefehler)
Datenbank
DB 24.78
Neue Materialien:

  • Es wurden 14 neue Firmenprodukte in die Materialdatenbank aufgenommen

 

19.05.2015

WUFI® Plus

WUFI® Passive

WUFI® Plus / Passive Free

3.0.0

  • Dynamische Anlagentechniksimulation; Systemkonfigurationen beinhalten Wärmeerzeuger, Warmwasserspeicher und unterschiedliche Verteilungssysteme (Radiatoren, thermoaktive Bauteilsysteme)
  • Verschattungssimulation anhand sämtlicher im 3D-Gebäudemodell dargestellter Bauteile einschließlich schneller Berechnung vor der Simulation oder Berechnung und Darstellung des Verschattungsverlaufs während der Simulation
  • Nutzer- bzw. Tagesprofile für interne Lasten

Datenbank

DB 24.78

  • Zwei generische Erdreichmaterialien wurden in “Generische Materialien” aufgenommen.
  • Neun Erdreichmaterialien für rein thermische Rechnungen wurden den “Materialien für thermische Berechnungen” hinzugefügt.
  • Zwölf aus einer Erdreich-Datenbank abgeleitete Erdreichmaterialien wurden in die “Nordamerikanische Datenbank” aufgenommen.
  • Absorptions- und Emissionskoeffizienten für “Gründach, generisches Modell”, “Gründach, Optigrün-Modell” und “Kiesdach, generisches Modell” wurden in die Koeffizienten-Auswahlliste aufgenommen.

 

16.07.2014

WUFI® Plus

WUFI® Passive Free

WUFI® Plus / Passive Free

2.5.4

  • Detaillierte Ausgabemöglichkeiten für Grafiken und für Simulationsergebnisse in Microsoft Excel wurden hinzugefügt.
  • Die grundlegenden Kernel-Berechnungsalgorithmen wurden gemäß der aktuellen WUFI® Pro-Version aktualisiert.
  • Insgesamt 23 Erdreichmaterialien wurden in die Materialdatenbank aufgenommen.

WUFI® Plus

2.5.4

  • Einige der Innenklima-Modelle leiten ihre stündlichen Innenklima-Daten von den Stundenwerten des Außenklimas ab. Im Falle mehrjähriger Außenklimadaten wurde das Innenklima jedoch nur vom ersten Außenklima-Jahr abgeleitet und auch für die restlichen Jahre verwendet. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Zeitschrittweite für externe Messdaten ist nun einstellbar, Fehler in der Datei werden erkannt.

WUFI® Plus Therm

2.5.4

  • Der neue Anwendungsbereich „Sommerlicher Wärmeschutz nach DIN 4108-2“ wurde aufgenommen. Mögliche Randbedingungen nach DIN 4108-2 können automatisch gesetzt werden. Ein Ausgabereport mit Bewertung des sommerlichen Wärmeschutzes zur Nachweisführung über dynamische Gebäudesimulation wird ausgegeben.
  • Neue Systemkonfigurationen zur dynamischen Anlagentechniksimulation wurden hinzugefügt.
  • Eine animierte Darstellung für das Heizungssystem wurde hinzugefügt. Diese kann während der Simulation oder auch anschließend im Filmformat betrachtet werden.

Datenbank

DB 24.77

  • Die Vakuumdämmplatte generisch” wurde neu in die Materialdatenbank aufgenommen.
  • Der Datenbankeintrag für den Bayosan LeichttonMörtel LTM 81® wurde korrigiert (die Rohdichte auf 988 kg/m³, der w-Wert auf 0.027 kg/m2s0.5 = 1.6 kg/m2h0.5).
  • Es wurden 50 neue Produktmaterialien in die Materialdatenbank aufgenommen:

Wetterdaten

  • Wetterdaten für Hradec Králové und Mailand wurden neu in den Lieferumfang aufgenommen.
  • Es wurden Wetterdateien für Bordeaux, Brest, Nancy, Marseille und Trappes in den Lieferumfang aufgenommen.
  • Die Wetterdatei für Kassel wurde entfernt, da Zweifel bestanden, ob sie den heutigen Anforderungen noch genügt. (Die Testreferenzjahre für Kassel sind nach wie vor vorhanden.)

 

01.03.2013

WUFI® Plus

WUFI® Plus Therm

2.5.1

  • Der 3-D Editor wurde überarbeitet, um mehrzonale Gebäude schneller einzugeben und detailliert zu visualisieren.
  • Es können externe Daten als Randbedingungen, zum Beispiel für die inneren Lasten, eingelesen werden.
  • Die neuen Material- und Wetterdaten in der WUFI®-Datenbank stehen auch in WUFI® Plus zur Verfügung.

WUFI® Passive

2.5.1

  • Neu hinzugekommen
  • WUFI Passive kombiniert das statische Verfahren zum Design und zur Zertifizierung von Passivhäusern und die dynamische hygrothermische Gebäudesimulation mit WUFI Plus. WUFI Passive wurde in Zusammenarbeit mit dem Passive House Institute US erstellt.

Datenbank

DB 24.76

  • Es sind 46 neue Materialien hinzugekommen:

Wetterdaten

  • In der Datenbank wurden 315 neue Wetterdateien mit hygrothermisch kritischen Jahren für die USA und Kanada registriert (je drei Jahre für 59 bereits vorhandene und 46 neue Orte). Die Wetterdateien selbst werden nicht mitgeliefert und können bei Bedarf separat heruntergeladen und in WUFIs Climate-Verzeichnis kopiert werden.