Lokalklimagenerator

Der Lokalklimagenerator wurde im Rahmen des vom BMWi geförderten Forschungsprojektes „Klimamodelle“ vom Fraunhofer Institut für Bauphysik (IBP) entwickelt. Er ermöglicht die Anpassung von Referenzklimadatensätzen auf die spezifischen lokalen Gegebenheiten, wie z.B. die Nähe zu einem Gewässer oder eine innerstädtische Lage. Ebenso ist über eine Anpassung auf die lokalen Wind- und Niederschlagsverhältnisse – also die Schlagregenbelastung – möglich, was z.B. bei innen gedämmten Bauteilen eine maßgebliche Größe darstellt. Weitere Informationen zu den verwendeten Anpassungsfunktionen können dem Abschlussbericht entnommen werden.


Nützliche Links

Folgende externe Webseiten können bei der Charakterisierung des Zielorts helfen (die Links stellen nur eine Auswahl dar und sind nicht unbedingt vollständig. Wir übernehmen keine Gewähr für den Inhalt der Seiten):

Länge, Breite und Höhe des Zielorts


Jahresmitteltemperatur
  • Tabelle
  • Karte
    Wählen Sie „Kalenderjahr“ bei „Monat/Jahreszeit“. Dann werden die Jahresmittelwerten auf der linken Karte dargestellt.

Windgeschwindigkeit

Windrichtung
  • https://www.windfinder.com/
    1. Ortsname in das Suchfeld (oben) eingeben.
    2. Auf den Ort bzw. den nächstgelegenen Messstandort in der Karte und dann auf „Messwerte“ klicken.
    3. Auf der sich öffnenden Seite oben von „Messwerte“ auf „Windstatistiken“ wechseln. Die Windrose befindet sich etwas weiter unten auf der Seite.